Allgemein

Wir haben erfolgreich gekämpft: Rosenthaler Wolf darf weiterleben!

Ein weiterer Schritt zur Rettung des Rosenthaler Wolfs ist geschafft. Das Dresdner Verwaltungsgericht entscheidet nun weiter. Das Landratsamt Bautzen hat sich unserem Eilantrag gefügt. Es darf weiterhin kein Wolf aus Rosenthal geschossen werden.

Zitat„Auf die Wölfe des Rosenthaler Rudels dürfen keine Jäger angesetzt werden, solange Widerspruchsverfahren und ggf. anschließendes Klageverfahren der Grünen Liga laufen. Der durch die kurze Befristung der Genehmigung bis zum 30. November 2017 an- zunehmende gewollte schnelle Abschuss ist abgewendet.“ Siehe auch Presseinfo unseres Anwalts.

Facebookmail
Facebook

6 Gedanken zu „Wir haben erfolgreich gekämpft: Rosenthaler Wolf darf weiterleben!

  1. DAS finde ich eine sehr erfreuliche Meldung! Habe mich sehr darüber gefreut! Nun wollen wir hoffen, dass es auch positiv weiter geht!

  2. Ich freu mich für den Wolf Liebe zweibeinige Raubtiere : Auch er hat ein Recht auf leben!!Hört auf immer gleich schießen zu wollen ,fahrt nach BERlin und tobt euch da aus :))

  3. Gott sei Dank! Aber das ist nur ein Etappensieg, bis der nächster eigenmächtiger Schießwütiger kommt,
    und ihn doch abknallt. Warum müssen Wölfe, Luchse dafür zahlen, dass wir uns übermäßig vermehrt haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.