Allgemein

Brandenburg – Bad Belzig – Veranstaltungstipp: Wolfsschutz-Deutschland e. V. mit Stand auf der Straße der Hoffnung

Die „Straße der Hoffnung“ (24.-26.08.18 Bad Belzig / Altstadtsommer) wird von einer solidarischen Gemeinschaft von Menschen organisiert und durchgeführt und finanziert sich ausschließlich über Spendengelder. Ziel der „Straße der Hoffnung“ ist es, Menschen zusammenbringen die mehr über regionale Spezialitäten, Besonderheiten aber auch Probleme in den unterschiedlichsten Formen erfahren möchten (Regionaler Tier-und Naturschutz, Regionaler Umgang mit Flüchtlingen, Regionales Handwerk, Regionale Speisen und Getränke und regionale Musiker). Wolfsschutz Deutschland e. V. ist dort mit einem eigenen Stand vertreten. Weitere Teilnehmer sind unter anderem: 8 Bands, darunter unser Vereinsmitglied Jürgen Hauschke mit seiner Band Sticky Toffee Pudding,  Handmade-Händler, Kunsthandwerker (z.B. Porzellanmaler Ulf Trittel), Echo Kamerun e.V., LAP Hoher Fläming, Tiertafel Bad Belzig e.V., Tierisch Belzig e.V.,  Kinderschminken und eine Malstraße. 

Related Post

Facebookmail
Facebook

3 Gedanken zu „Brandenburg – Bad Belzig – Veranstaltungstipp: Wolfsschutz-Deutschland e. V. mit Stand auf der Straße der Hoffnung

  1. Wann macht ihr wiedermal sowas ? Konnte leider nicht, würde eine Neuauflage fest einplanen. Sehr wertvolle Idee ! Man bündelt Gleichgesinnte oder macht Andersdenkende nachdenklicher, hellhöriger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.