Fiona, Naturschutzassistentin für Hessen

 

Fiona hat ein besonderes Gespür für Tiere

 

 

Alle reden von Inklusion. Wir setzten Sie um. Fiona (20) hat das Down Syndrom, will sich aber davon nicht behindern lassen. Sie liebt nicht nur Wölfe, sondern alle Tiere. Sie hat ein besonderes Gespür für Hunde und sie findet auch Geschöpfe beachtenswert, die vielen Leuten nicht unbedingt auf den ersten Blick sympathisch sind: Spinnen und Käfer. Sie ist unsere ehrenamtliche Naturschutzassistentin für Hessen. Sie hilft unter anderem mit beim Zaunaufstellen für Schäfer und/oder passt auf Kinder von Eltern auf, die sich bei Zaunbauktionen beteiligen.