Bitte unterschreibt und teilt die Petition für die ausgebrochenen Wölfe

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Wir widersprechen

Unser Vereinsmitglied Beatrice Rüger hat eine Petition für die aus dem Nationalparkgehege entkommenen Wölfen aus Bayern erstellt. Bitte unterschreiben und teilen.

https://www.change.org/p/tötet-nicht-die-entlaufenen-wölfe-jede-minute-zählt

https://www.change.org/p/tötet-nicht-die-entlaufenen-wölfe-jede-minute-zählt

 

Einer der entkommenen Wölfe sei erschossen worden, ein anderer sei in Tschechien gesichtet worden. Einem bayerischen Radiosender soll ein Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung gesagt haben, dass die Wölfe als tickende Zeitbomben eingestuft worden seien. Wir  sind alleine schon über diese Wortwahl entsetzt. Als tickende Zeitbomben erwiesen sich in der Vergangenheit keine Vierbeiner, sondern Zweibeiner, nämlich Menschen. Man braucht da gar nicht lange zurückzublicken.  Vor kurzem erst tötete ein Amoktäter in Las Vegas über 50 Menschen und verletzte über 500 Menschen.

Wir sind entsetzt über dieses herzlose und hysterische Agieren der Nationalparkverwaltung.

 

Facebookmail
Facebook

3 Gedanken zu „Bitte unterschreibt und teilt die Petition für die ausgebrochenen Wölfe

  1. Sollte ein Nationalparkangestellter diesen Begriff von „tickender Zeitbombe“ gebraucht haben – sofort aus der bisherigen Position entlassen, versetzen zum Straßenkehren, Mülltonnenleeren oder was es sonst noch an Sinnvollem gibt – aber weg von Tieren…

    1. Allerdings, so ein Mensch hat im Nationalpark nichts zu suchen !!! Wer weiß, was dem noch einfällt. Mit Tierliebe und Naturschutz hat das auf jeden Fall nichts zu tun !!!

  2. Es ist unverantwortlich, die aus dem Gehege entlaufenen Wölfe abzuschießen.
    Was sind das für Menschen?
    Bitte, schützt diese und viele andere Tiere!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.