Allgemein

Wolfsschutz Deutschland e. V. läuft mit beim Animal Rights March am 26. August in Berlin

Veröffentlicht

BERLIN GEMEINSAM FÜR DIE TIERE, lautet eine Veranstaltung von Animal Rights March Berlin und Surge. Wolfsschutz Deutschland e. V. läuft auch mit, denn auch die Lebensrechte von Wölfen in Deutschland werden immer wieder ignoriert und Wölfe ständig illegal getötet. „Der Wolf hat auch ein Recht auf Leben“ wird unser Motto bei dem Marsch sein. Wir freuen uns über viele Menschen, die sich uns und dem Veranstalter anschließen.

Hintergrund: Der „Official Animal Rights March“ ist eine jährliche Veranstaltung, die von der Tierrechtsorganisation Surge in Großbritannien ins Leben gerufen wurde. Der Marsch fand zum ersten Mal 2016 mit 2500 Veganern in London statt. 2017 kamen doppelt so viele Teilnehmer – 5000! 2018 bringen die Veranstalter den „Official Animal Rights March“ auch nach Berlin, um auf der ganzen Welt für Tierrechte zu kämpfen.

Die beantragte Route beginnt um 11 Uhr am Gendarmenmarkt und endet auf dem Platz vor dem Roten Rathaus. Die Demonstration wird etwa 90 Minuten dauern.

Weitere Informationen vom Veranstalter gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=tqO3pmQ5g0w

Hier die Facebookseite zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/Animalrightsmarchberlin/

 

Related Post

Facebookmail
Facebook

3 Gedanken zu „Wolfsschutz Deutschland e. V. läuft mit beim Animal Rights March am 26. August in Berlin

  1. Es ist erfreulich, dass sich auch der Wolfsschutz beteiligt, denn nur dann, wenn ein Thema und ein Verein breit flächig publik werden, finden sich mehr Menschen, die sich anschließen und das ist beim Schutz der Wölfe dringend notwendig. Gern würde ich mich aktiv daran beteiligen, jedoch auf Grund meines Alters ist das leider nicht möglich. Ich wünsche dem Verein viele Teilnehmer, viel Glück und großen Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.